Stöbern Sie durch unsere Angebote (10 Treffer)

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Oberbayern
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oberbayern, der südlichste Regierungsbezirk Bayerns mit der Landeshauptstadt München, ist eines der touristischen Lieblingsziele in Deutschland. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Oberbayern gibt die Autorin Daniela Schetar Tipps zu den schönsten Seiten Oberbayerns: vom Münchner Museumsareal bis zur atemberaubenden Wieskirche, von der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, bis zum markanten Gebirgsstock Karwendel, vom Schloss Herrenchiemsee bis zum nördlich gelegenen Kleinod Asam’scher Baukunst, Ingolstadt.Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin in der Region wieder intensiv aktuelle Tipps recherchiert und nimmt ihre Leser in der voliegenden Ausgabe mit auf zehn abwechslungsreiche Entdeckungstouren: So besucht sie beispielsweise das Buchheim Museum der Phantasie mit seiner eigenwilligen Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk, radelt auf den Spuren des Blauen Reiters ums Loisachmoor, wandert auf König Ludwigs Spuren zum Königshaus auf dem Schachen oder unternimmt eine Winterwanderung mit Blick auf den funkelnden Chiemsee.Zu den besonderen Lieblingsorten der Autorin gehören die sommerliche Fraueninsel, wo man köstliche geräucherte Renken essen kann, die von der Sonne geküsste Jachenau, ein Voralpental, in dem es noch sehr ursprünglich zugeht, oder der Watzmann, der 2014 zum schönsten Berg der Welt gewählt wurde.Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Wander- und Radtourbeschreibungen mit Detailkarten; sie führen durch die Höllentalklamm, ins ruhige Murnauer Moos oder zu fantastischen Aussichtspunkten, wie z.B. auf dem Herzogstand.Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000, eine Übersichtskarte mit Oberbayerns Highlights sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/oberbayern - zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Oberbayern übersichtlich vor, ungewöhnliche Entdeckungstouren sowie ausgewählte Wanderungen und Radtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten des südlichsten Regierungsbezirks Bayerns. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt Oberbayerns sowie einer separaten Reisekarte.Oberbayern persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. München und Umgebung. Nördliches Oberbayern. Zwischen Starnberger See und Lech. Pfaffenwinkel und Blaues Land. Zugspitze. Vom Tölzer Land bis zum Inn. Chiemgau. Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel. 41 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000.´´...Ob der geneigte Urlauber nun Museen in München, König Ludwigs Schlösser besichtigen oder verschwiegene Winkel zwischen Seen und Bergen erkunden will - mit diesem Reiseführer von Daniela Schetar bekommt er auf knapp 300 Seiten ein oberbayerisches Kaleidoskop, das kaum Wünsche offenlässt...´´ (Westfälische Nachrichten, 18.07.2015)Daniela Schetar lebt in München. Als Reisejournalistin mit einer lebenslangen Liebe zu Afrika hat sie viele Reisekilometer und -monate auf dem Schwarzen Kontinent zugebracht, bis sie eines Tages entdeckte, dass das Land vor ihrer Haustür ebenso spannend und verzaubernd sein kann.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 06.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Dresden & ...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kunstschätze von Weltrang, prächtige Barockbauten und die Weite der Elbwiesen – Dresden ist eine Stadt der Superlative. Eilige Leser erfahren im Einstiegskapitel „Dresden persönlich – meine Tipps´´, was unbedingt zu einem Elbflorenz-Besuch dazu gehört, welche Museen einen Besuch lohnen, wo sich gut einkaufen lässt und wie man am besten in die Sächsische Schweiz kommt. Damit Urlauber selbst auf einem kurzen Städtetrip nichts verpassen, hat Autorin Siiri Klose, die selbst in Dresden lebt, alle Highlights zwischen Semperoper und Äußerer Altstadt übersichtlich zusammengestellt, darunter auch neueste Attraktionen wie die 2015 eröffnete Dauerausstellung des Münzkabinetts im Residenzschloss. Viertel für Viertel listet sie zudem die nettesten Restaurants und Cafés, Läden und Ausgehlokale.Wer die Stadt intensiver kennenlernen möchte, folgt einer der zehn Entdeckungstouren der Autorin und erkundet neben all den historischen Kunstschätzen auch junge Werke in den Galerien für Zeitgenössisches, folgt den Spuren Erich Kästners durch die Neustadt oder begibt sich auf eine Tour auf dem Elberadweg.Die Elbvororte locken mit historischen Schlössern und idyllischen Parks. Besonders stimmungsvoll ist die Ruheoase rund um das Lingnerschloss mit seinen jahrhundertealten Bäumen und einer Panorama-Aussicht auf die andere Elbseite – zu Recht einer der acht Lieblingsorte der Autorin. Ergänzt wird das neue DuMont Reise-Taschenbuch durch mehrere Wandertipps für das Elbsandsteingebirge.Auf www.dumontreise.de/dresden hält die Autorin Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit. Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Dresden übersichtlich vor, Spaziergänge durch die Viertel, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Aktivtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Stadt und der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Stadt sowie einer separaten Reisekarte.Dresden und sächsische Schweiz persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Altstadt. Neustadt und Gartenstadt Hellerau. Großer Garten und Äußere Altstadt. Elbvororte. Radebeul, Moritzburg und Meißen. Sächsische Schweiz. 39 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:21.500.Siiri Klose lebt und arbeitet als Journalistin in Dresden. Nach dem Studium der Kunstgeschichte an der TU Dresden hat sie die Stadt einfach nicht mehr losgelassen: Als überzeugte Wahl-Dresdnerin verfolgt sie seither gespannt die Geschicke der Stadt. Was ihr neben den einzigartigen Kunstsammlungen besonders gut gefällt an der Elbmetropole: die abwechslungsreiche Umgebung und die Tatsache, dass man leicht zwischen Natur und Kultur hin- und herpendeln kann.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Zypern
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Andreas Schneider kennt den griechischen Süden wie den türkischen Norden seit vielen Jahren und beantwortet gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Zypern die wichtigsten Fragen zur Reise: Soll man trotz Schuldenkrise auf der Insel Urlaub machen und wenn ja, auf welcher Seite? Gibt es noch vom Tourismus unberührte Ecken, und wie verläuft die perfekte Mietwagenrundtour? Wo ist Zypern am schönsten, und kommt man auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter?Der Autor verrät den Lesern auch seine persönlichen Lieblingsorte, wie z.B. die reizvollen Naturlehrpfade am Picknickplatz Smigiés. Ein besonderes Plus des Reiseführers sind zehn Entdeckungstouren, die etwa zu den Schlangensteinen am Olymp führen oder im Rahmen eines Spaziergangs durch das geteilte Nikosia die jüngste Geschichte des Landes erklären.Zudem beschreibt der Autor, selbst ein passionierter Wanderer, eine Vielzahl von Aktivtouren über die Insel, jeweils ergänzt durch entsprechende Routenkarten.Für die aktuelle Ausgabe hat der Autor wieder intensiv vor Ort recherchiert, neue Übernachtungs- und Speiseadressen aufgenommen. Darüber hinaus haben auch Orte wie Dáli, das antike Idalion oder Athíenou in den Reiseführer neu Eingang gefunden.Zur raschen Orientierung findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:285.000, eine Übersichtskarte mit Zyperns Highlights sowie präzise Citypläne im Buch. Aktuelle Online- Updates zur laufenden Ausgabe gibt es unter www.dumontreise.de/zypern.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Zypern übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des Inselstaats sowie einer separaten Reisekarte.Zypern persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Lárnaka, Agía Nápa und der Südosten. Limassol und das südliche Tróodos-Gebirge. Páfos, Pólis und der Westen. Nördlicher Tróodos und Nikosia. Der Westen Nordzyperns. Famagusta, Sálamis und Karpasía. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 36 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:285.000.Andreas Schneider möchte Menschen die Geschichte, Kunst, Kultur und Natur Zyperns nahebringen gemäß der These Man sieht nur, was man weiß - zum Entdecken und Erleben gehört Verstehen. Das DuMont Reise-Taschenbuch Zypern betreut er schon seit vielen Jahren.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer La Palma
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

La Palma gehört zu den Lieblingsreisezielen vieler Deutscher, insbesondere das milde Klima auf der Insel vor der Nordwestküste Afrikas lockt auch in den kühleren Jahreszeiten Urlauber an. Bade- und Aktivurlaub lassen sich auf La Palma hervorragend miteinander verbinden. Wanderungen führen am Vormittag durch den dschungelartigen Lorbeerwald von Los Tilos oder die Mondlandschaft des Vulkans Teneguía, Badeausflüge am Nachmittag zu den Meerespools Charco Azul oder zum schwarzen Strand von Puerto Naos.Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs La Palma hilft Autorin Susanne Lipps bei der Wahl des richtigen Unterkunftsstandortes und erklärt, wie man am besten eine Inselrundfahrt organisiert. Zudem gibt sie ganz persönliche Tipps für das Einkaufen auf dem Bauernmarkt z.B. in Puntagorda.Zu den besonderen Lieblingsorten der Autorin gehört die urige Taverna del Puerto am Hafen von Tazacorte oder die kleine Einsiedelei Ermita del Pino in den Bergen im Inselinneren. Ungewöhnliche Entdeckungstouren führen zu den Weinbergen an den Hängen des Volcán San Antonio oder zu den rätselhaften Steinritzungen im Kulturpark La Zarza.In der aktuellen Ausgabe weist Susanne Lipps auf die neu eröffnete Ecofinca PlatanoLógico in Puerto Naos hin, wo sich Besucher ausführlich über ökologischen Anbau von Bananen und anderen Früchten informieren können, und hat auch zahlreiche neue Tipps zur Gastrononomie in Santa Cruz parat.Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Aktivtouren mit ausführlichen Tourenbeschreibungen und Detailkarten; sie lotsen den Wanderer durch den Barranco de la Luz oder in den Cubo de La Galga.Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1 : 85 000, die Übersichtskarte mit den Highlights La Palmas, präzise Citypläne sowie Wander- und Routenkarten. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/lapalma.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf La Palma übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Insel sowie einer separaten Reisekarte.La Palma persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Inselhauptstadt Santa Cruz. Der Südosten und die Südspitze. Der Westen und Los Llanos. Der Nordwesten. Caldera und höchste Gipfel. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 32 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:85.000.Susanne Lipps studierte Geografie, Geologie und Botanik. Seit vielen Jahren reist sie regelmäßig nach La Palma und leitet dort Studien- und Wanderreisen. Als Reiseschriftstellerin hat sich die Autorin auf den portugiesisch- und spanischsprachigen Raum spezialisiert. Für den DuMont Reiseverlag schrieb sie u.a. Reiseführer über Madeira, Fuerteventura, La Gomera, El Hierro und Mallorca.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Lanzarote
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vulkaninsel Lanzarote punktet mit einer überraschenden landschaftlichen und kulturellen Vielfalt. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Lanzarote erklärt Autorin Verónica Reisenegger von welchem Standort aus sich die Insel am besten erkunden lässt, wo man aktiv urlauben kann und was man unbedingt gesehen haben muss: Als Meisterwerke des Inselkünstlers César Manrique gelten der Mirador del Río und die Fundación Manrique, sein ehemaliges Wohnhaus. Weitere Highlights sind das Tal der 1000 Palmen, die ehemalige Hauptstadt Teguise mit viel Charme und einer großen Auswahl an Tapas-Bars, die einsam gelegenen Playas de Papagayo, die beiden Höhlen Cueva de los Verdes oder Jameos del Agua, die vulkanische Mond- und Kraterlandschaft der Feuerberge und des Parque Nacional de Timanfaya sowie die Schwesterinsel La Graciosa, die mit traumhaften Stränden lockt.Für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder vor Ort recherchiert und empfiehlt (u. a.) im neuen Hafen von Playa Blanca das Restaurant Harbour View wegen seines schönes Blicks auf den Hafen.Besondere Reiseerlebnisse und ein Blick hinter die Kulisssen garantieren die zehn Entdeckungstouren, zu denen Sie die Autorin einlädt. Sie führen zum Castillo de San José in Arrecife, wo moderne Kunst und altes Gemäuer eine gelungene Verbindung eingehen, oder ins Weinbaugebiet La Geria, wo man in imposanter Lava-Landschaft von Bodega zu Bodega fahren kann.Zu den besonderen Lieblingsorten Reiseneggers gehören Casitas de Femés, wo die Sonne unvergleichlich schön versinkt und der Blick bis nach Fuerteventura reicht, oder das ›Blaue Haus‹ in Arrieta, wo man den Strand nebenan schon mal ganz für sich allein hat.Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Wander- und Radtour-Beschreibungen mit Detailkarten: Kräftig in die Pedale tritt man auf dem Weg zum Jardín de Cactus. Wandern und Baden miteinander verbinden lässt sich hingegen auf der Wanderung zu den Naturgrotten El Convento, dazu weht eine erfrischende Brise.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Lanzarote übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren sowie ausgewählte Radtouren und Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der kanarischen Vulkaninsel. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt Lanzarotes sowie einer separaten Reisekarte.Lanzarote persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Inselhauptstadt Arrecife. Der Osten und der Nordosten. Der Nordwesten. Die Inselmitte. Der Westen. Die Feuerberge und der Südwesten. La Graciosa. Sprachführer, Kulinarisches Lexikon. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:100.000.Verónica Reisenegger, geboren in Santiago de Chile, studierte Germanistik und Romanistik an verschiedenen Universitäten in Deutschland und Spanien. Nach dem Studium arbeitete sie kurzfristig als Reiseleiterin, um sich dann doch verstärkt ihrer zweiten Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben, Produzieren und Vertreiben von Büchern. Lanzarote ist für sie die elementarste Insel des kanarischen Archipels: Feuer, Wasser, Luft und Erde machen den besonderen Reiz der sog. schwarzen Perle Lanzarote aus.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Mecklenbur...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mecklenburgische Seenplatte zwischen Rheinsberg und Güstrow, Feldberg und Schwerin ist das größte zusammenhängende Wasserreservoir Mitteleuropas. Eine Landschaft, die sich wie von selbst für den Aktivurlaub anbietet: zum Baden, Surfen, Segeln, Kanu fahren oder mit Floß oder Hausboot herumschippern! Ruhesuchende, die sich an der stillen und vielfältigen Natur erfreuen möchten, sind hier gut aufgehoben, aber auch kulturell Interessierte finden mit zahlreichen Residenzstädten, Schlössern und Herrenhäusern lohnenswerte Ziele.Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise- Taschenbuchs Mecklenburgische Seenplatte beantwortet Autorin Christiane Kaufmann welche Sehenswürdigkeiten man nicht verpassen sollte, welche historischen Gärten den Besuch lohnen, wie man den besten Badesee findet oder wo man gut Rad fahren kann. Sie führt gezielt zu den Highlights der Region und verrät ihre ganz persönlichen Lieblingsorte - vom Seepavillon am Zierker See bis zum Kirchturm von Röbel, vom Pfarrhof-Café in Stuer bis zum Hofladen der Schäferei in Hullerbusch. Für die aktuelle Auflage hat die Autorin das Naturstrandbad Broda als neuen Lieblingsort aufgenommen.Auf zehn speziellen Entdeckungstouren können Sie aktiv Neues entdecken, hinter die Kulissen schauen, so im Freilichtmuseum Groß Raden, im Hans- Fallada-Dorf Carwitz, auf einer Paddeltour über den Rätzsee oder bei einem Spaziergang durch Schwerin auf den Spuren des Hofbaumeisters Georg Adolph Demmler.Ein besonderes Plus des Reiseführers für aktive Urlauber sind genaue Beschreibungen von Wanderungen und Radtouren, jeweils begleitet von Detailkarten.Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000 sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/mecklenburg-seen.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele im Raum Mecklenburgische Seenplatte übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen und Radtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Die Seenplatte persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Waren (Müritz), Malchow, Plau am See, Mirow, Neustrelitz, Neubrandenburg, Güstrow, Schwerin und Ludwigslust sowie Nationalpark Müritz, Mecklenburgische Schweiz und Mecklenburgische Kleinseenplatte, Feldberger Seen. 37 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:350.000.Die Reisejournalistin und Kunsthistorikerin Christiane Kaufmann ist seit über 20 Jahren jeden Sommer zu einer ausgedehnten Tour in der Mecklenburgischen Seenplatte unterwegs.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Kärnten
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eingebettet zwischen den Hohen Tauern im Nordwesten und den Karawanken und Karnischen Alpen im Süden, bietet Kärnten nicht nur eine spektakuläre Bergwelt, sondern auch glasklare Seen, die Badevergnügen par excellence garantieren, außerdem überaus liebenswerte Städte mit fast südländischem Flair und vielfältigem Kulturleben. Doch wo ist es landschaftlich ganz besonders reizvoll? Welche Kulturziele sollte man keinesfalls versäumen? Und wo ist es auch abseits der üblichen Touristenorte schön? Solche Fragen zur Urlaubsplanung beantwortet der Autor Walter M. Weiss gleich auf den ersten Seiten des Bandes. Wer hinter die Kulissen des beliebten Ferienlandes schauen möchte, begibt sich auf eine der zehn Entdeckungstouren und erkundet beispielsweise im Zollfeld die historischen Wurzeln Kärntens oder unternimmt eine Tour zu den verspielten Jugendstilbauten rund um den Wörthersee. Aktivurlauber können sich mithilfe detaillierter Wegbeschreibungen eine Etappe auf dem Millstätter Höhensteig erwandern oder auf dem Drauradweg nach Spittal radeln. Keinesfalls versäumen sollten Urlauber den Besuch der ganz persönlichen Lieblingsplätze des Autors # sei es Stein im Jauntal mit seinen Fresken der Pop-Art-Künstlerin Kiki Kogelnik, der skurrile Kleinsasserhof bei Spittal oder die schick designte art lodge in den Nockbergen. Präzise Citypläne, Wander- und Tourenkarten sowie eine großformatige Reisekarte im Maßstab 1 : 275.000 sind perfekte Helfer bei der Orientierung vor Ort. Auf www.dumontreise.de/kaernten hält der Autor überdies Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Kärnten übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt des österreichischen Bundeslandes sowie einer separaten Reisekarte.Kärnten persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Klagenfurth und Wörthersee. Rosental, Jauntal und Lavanttal. Zollfeld und Umgebung. Metnitztal, Gurktal und Görtschitztal. Villach, Ossiacher See und Umgebung. Spittal, Millstätter See und Liesertal. Mölltal und Hohe Tauern. Oberes Drautal, Gailtal und Lesachtal. 31 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000.Walter M. Weiss, der im nicht weit entfernten Wien lebt, kennt Österreichs südlichstes Bundesland von unzähligen Aufenthalten wie seine Westentasche. Der Autor veröffentlichte bisher an die 90 Reise- und Sachbücher, u.a. über Wien, Niederösterreich, Salzburg oder Venedig.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Südtirol
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Südtirol, die kleine Provinz im Norden Italiens und seit jeher Grenzland zwischen Nord und Süd, bietet auf engstem Raum eine überaus reizvolle Vielfalt: Weltberühmte Berge inmitten teils lieblicher, teils wild-schroffer Landschaften, eine lebendige, tradierte Kultur, die bereits den Süden erahnen lässt, und eine feine, aber auch deftige Küche, die das Beste aus dem Norden und dem Süden miteinander verbindet. Welche der vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten man keinesfalls versäumen sollte, wo die landschaftlich schönsten Wanderungen und Radtouren verlaufen, und ob Italienischkenntnisse für einen Südtirol-Urlaub unbedingt notwendig sind, das erfährt man von den Autoren Reinhard Kuntzke und Christiane Hauch gleich auf den ersten Seiten des Bandes.Wer hinter die Kulissen der autonomen Provinz schauen möchte, folgt einer der zehn Entdeckungstouren und erhält beispielsweise im Bergmuseum Firmian Denkanstöße zum ›Mythos Bergwelt‹ oder begibt sich auf die Spuren des Freiheitskämpfers Andreas Hofer. Aktivurlauber können mithilfe detaillierter Wegbeschreibungen die Drei Zinnen umrunden oder eine Etappe der Brenner-Radroute abfahren. Keinesfalls versäumen sollte man den Besuch der ganz persönlichen Lieblingsplätze der beiden Autoren – sei es die Trostburg im Eisacktal, die an eine Spielzeugburg aus Kindertagen erinnert, oder die Seiser Alm mit ihrem atemberaubenden Ausblick auf die Langkofelgruppe.Präzise Citypläne, Wander- und Tourenkarten sowie eine großformatige Reisekarte im Maßstab 1: 275.000 sind perfekte Helfer bei der Orientierung vor Ort. Auf www.dumontreise.de/suedtirol halten die beiden Autoren überdies Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit. Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Südtirol übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wander- und Radtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten der Autoren in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der italienischen Provinz sowie einer separaten Reisekarte.Südtirol persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Bozen. Eisacktal. Pustertal. Überetsch und Unterland. Burggrafenamt. Vinschgau. 29 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000.Reinhard Kuntzke, Journalist und Politologe, und Christiane Hauch, Dramaturgin und Schauspielerin, durchstreifen seit vielen Jahren auf unzähligen Wegen Südtirol und haben sich Schritt für Schritt Land und Leuten genähert. Im Laufe der Zeit haben sie dabei die wechselvolle Geschichte des Landes südlich des Brenners erforscht und in zahlreichen Publikationen thematisiert.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autoren in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Lüneburger...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lila blühende Heide, Heidschnuckenherden mit Schäfer und reetgedeckte Häuser – wer an die Lüneburger Heide denkt, hat meist sofort Bilder dieser idyllischen Landschaft im Nordosten Niedersachsens vor Augen. Sie nennt überdies zwei der schönsten Städte Norddeutschlands ihr Eigen: Lüneburg und Celle. Klaus Bötig lädt die Leser ein, auch die weniger bekannten Facetten der Region kennenzulernen. Welche Naturerlebnisse locken, wenn die Heide nicht blüht? Welche Attraktionen dürfen Technikbegeisterte keinesfalls verpassen? Wo findet man gute Badeplätze? Dies sind nur einige von zahlreichen Fragen, die der Autor auf den ersten Buchseiten beantwortet. Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sind wie geschaffen für alle, die gern aktiv unterwegs sind – sei es zu Fuß oder mit dem Rad. Dank ausgesuchter und mit detaillierten Karten versehener Tourbeschreibungen kann man sich am Urlaubs- bzw. Ausflugsort ohne große Vorbereitungen spontan auf den Weg machen.Von der Vielseitigkeit der Reiseregion zeugen auch die zehn Entdeckungstouren – maßgeschneiderte Routen und Rundgänge, die Schlaglichter auf spezielle Themen und Attraktionen werfen, z.B. auf das kastellartige Anwesen Iserhatsche, wo Besucher in die märchenhaft-verspielte Welt eines ehemaligen Berliner Malermeisters eintauchen können – Schloss-Sanssouci-Zimmer und tätiger Vulkan inklusive –, oder auf die typischen Rundlingsdörfer im Wendland, deren architektonische Details sich oft erst auf den zweiten Blick offenbaren. Für angenehme Überraschungen sind auch die Lieblingsorte des Autors gut: Wer kann, sollte z.B. unbedingt einmal das Café im Kloster Lüne besuchen, dessen bemalte Decke das Auge des Betrachters magisch anzieht, oder den Blick über den Hafen von Schnackenburg schweifen lassen, der heute so viel Ruhe ausstrahlt, zu Zeiten der deutsch-deutschen Teilung aber viel erlebt hat. Darüber hinaus finden Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000 im Buch, eine Übersichtskarte mit den Highlights von Lüneburger Heide, Elbtalaue und Wendland sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert Klaus Bötig auf www.dumontreise.de/lueneburger-heide.Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in der Lüneburger Heide sowie in Elbtalaue und Wendland übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Region sowie einer separaten Reisekarte.Die Lüneburger Heide persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Der Westen. Lüneburg und der Norden. Die mittlere Heide. Celle und der Süden. Elbtalaue und Wendland. 35 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:275.000.Klaus Bötig lebt als Reisejournalist in Bremen. Er hat sich auf Griechenland, Malta, Zypern und Norddeutschland zwischen Ems und Elbe spezialisiert, über diese Regionen mehr als 100 Bücher verfasst. Die Lüneburger Heide liegt quasi vor seiner Haustür. Er bereist sie seit 1980 und findet sie genauso spannend wie fernere Länder.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. 10 ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte des Autors in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 19.08.2019
Zum Angebot